Der Austernfischer

Steckbrief

Urheber: Austernfischer/Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Austernfischer
  • Lat. Name: Haematopus ostralegus
  • Grösse: 39 – 44 cm
  • Spannweite: 72 – 83 cm
  • Gewicht: 400 – 700 g
  • Vorkommen Sommer: Nord-/ Osteuropa
  • Vorkommen Winter: Südeuropa
  • Brutort: Boden
  • Lebenserwartung: 30 Jahre

Vorkommen

Der Austernfischer ist einer der charakteristischsten und bekanntesten Vögel der Nordseeküste, wobei das Wattenmeer sein wichtigster Lebensraum ist. Jedes Jahr überwintern dort rund 500’000 Exemplare. Die Brutplätze des Austernfischers, welche er sein ganzes Leben lang verteidigt, befinden sich unmittelbar in Ufernähe, da dort die Küken am einfachsten Nahrung finden.

Aussehen

Auffällig am Austernfischer ist sein langer, roter Schnabel, dessen Spitze messerartig zusammengedrückt ist. Dies ermöglicht das Öffnen von Muscheln und Stochern nach Würmern. Je nach dem, wie die Küken von ihren Eltern erzogen wurden, öffnen sie Muscheln durch Aufhämmern oder aber dadurch, dass sie die Muscheln aus der Höhe fallen lassen. Deshalb sind unter den Austernfischer auch zwei leicht verschiedene Schnabelformen feststellbar.

Trotz seines Namens bevorzugt der Austernfischer weder Austern als Nahrung noch fischt er nach ihnen. Er ernährt sich weitgehend mit Krebsen, Muscheln, Wattwürmern, Strandschnecken und Insekten. Neben seinem Schnabel ist seine schwarz-weisse Befiederung sowie seine lauten Rufe bemerkenswert.

Bestandesentwicklung

Wie auch bei anderen Vogelarten hat der Bestand an Austernfischern in den letzten Jahren stark abgenommen, teils bis zu 50 Prozent. Ein Grund dafür liegt in der intensiven Muschelfischerei. Des Weiteren sind auch Sturmfluten und Beutegreifer eine Bedrohung.

Quellen

  • https://www.schutzstation-wattenmeer.de/fileadmin/schutzstation/dokumente/wissen/Tier_des_Monates_pdf/Tier.Austernfischer.pdf (07.02.19).
  • https://www.vogelwarte.ch/de/voegel/voegel-der-schweiz/austernfischer (07.02.19).
  • Klaus Janke & Bruno P. Kremer (2018). Düne, Strand und Watt. Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG Stuttgart.
  • https://www.nabu.de/imperia/md/content/nabude/meeresschutz/nabu_wattenmeer.pdf S. 28 (07.02.19).
  • https://www.wwf.de/themen-projekte/projektregionen/wattenmeer/wattenmeer-drehscheibe-des-vogelzuges/ (07.02.19).